Sprech- und Rhetorik-Seminar vom 16. bis 18. Mai in Kloster Banz

Natürliche Aussprache und korrekte Betonung sind unerlässlich für eine sichere und glaubwürdige Präsentation in Radio und Fernsehen. Doch wie bekomme ich als Moderator, Nachrichtenredakteur und Reporter meinen Beitrag oder meine Nachricht hörernah und publikumswirksam rüber? Welche rhetorischen Hilfsmittel stehen mir dabei zur Verfügung?

In dem Workshop wird ein intensiver Einblick in die Radio- und Fernsehaussprache und die richtige Betonung gegeben. Auch das Gebiet der Atemtechnik und Stimmbildung wird behandelt. Aber keine Angst: Wir werden keine Korken in den Mund nehmen, sondern anhand von praktischen Übungen zeigen, wie man Stimme und Lampenfieber in den Griff bekommt.

Das Seminar richtet sich sowohl an Anfänger, die noch gar kein Sprechtraining oder rhetorische Kenntnisse haben, als auch an Fortgeschrittene, die bereits vor Mikrofon und Kamera arbeiten.

Durch die beiden Trainer ist gewährleistet, dass nach einem kurzen Plenums-Unterricht – je nach Leistungsstand – Gruppen gebildet werden. Darin wird intensiv auf die Stärken und Schwächen eines jeden Teilnehmers individuell eingegangen.

Das Seminar findet in Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung statt.

Termin: Mittwoch, 16. bis Freitag, 18. Mai 2012

Ort: Bildungszentrum Kloster Banz, Bad Staffelstein

Dozenten:
– Uwe J. Hackbarth, Kommunikations- und Sprechtrainer, [e:pe] erfolgreich präsentieren, München
– Florian Schrei, Bayerisches Fernsehen, München

Kosten: voraussichtlich 80,- Euro (bar vor Ort zu zahlen). Weitere Informationen und Anmeldung bei anja.seiler@njb-online.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: