Bewerbungen für studienbegleitende Journalistenausbildung bis 31. Mai

Multimedial, praxisnah und intensiv – so ist die Studienbegleitende Journalistenausbildung des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses e.V. (ifp). Die Ausbildung richtet sich an katholische Studierende, die parallel zu ihrem Studium eine Journalistenausbil-dung machen möchten. Ob Politik, Jura oder Theologie – das ifp steht Studierenden aller Fachrichtungen offen. 15 Stipendiaten werden jedes Jahr aufgenommen. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2012. Das erste Seminar findet in der vorlesungsfreien Zeit im Frühjahr 2013 statt.

Die dreijährige Studienbegleitende Journalistenausbildung konzentriert sich auf die Semesterferien und besteht aus Praktika und Seminaren. Die Praktikumsstellen in ganz Deutschland vermittelt das ifp. In den Seminaren in München lernen die Stipendiaten von erfahrenen Journalisten aus der Praxis. Die Journalistenschule im ehemaligen Kloster ermöglicht Leben und Lernen unter einem Dach. Ergänzt wird die Ausbildung durch Ehemaligentreffen, Studienreisen, Spezialseminare zu verschiedenen Themen und ein Mentorenprogramm. Weitere Informationen zur Ausbildung unter http://www.ifp-kma.de/Ausbildung/Studienbegleitende-Journalistenausbildung.html.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: