Archive for Dezember 2011

Jobs bei ZEIT ONLINE

Dezember 30, 2011

Neue Jobangebote bei ZEIT ONLINE, der Chefredakteur Wolfgang Blau wurde vor kurzem vom MediumMagazin zum „Chefredakteur des Jahres“ gewählt:

http://blog.zeit.de/zeitansage/2011/12/30/neue-stellen-bei-zeit-online_920.

Advertisements

Georg Schreiber-Medienpreis der AOK Bayern

Dezember 13, 2011

Die AOK Bayern verleiht in Zusammenarbeit mit dem NJB und mit Unterstützung der Deutschen Journalistenschule (DJS) den „Dr. Georg Schreiber-Medienpreis“. Der Preis, der mit insgesamt 25.000 Euro dotiert ist, will herausragende journalistische Arbeiten auszuzeichnen, die auf vorbildliche Weise dazu beitragen, sowohl die Berichterstattung im Bereich Gesundheit und Soziales zu optimieren, als auch die Rezipienten zu animieren, sich mit sozialen und gesundheitspolitischen Themen auseinanderzusetzen.

Einsendeschluss für Beiträge aus Print, Radio und Fernsehen ist der 14. Januar 2012. Weitere  Informationen und Teilnahmebedingungen findet Ihr unter http://www.aok.de/bayern/die-aok/presse-dr-georg-schreiber-medienpreis-31685.php.

Diskussion mit sueddeutsche.de-Chef Stefan Plöchinger

Dezember 11, 2011

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach zwei Jahren steht die Wahl des Vorsitzes der Fachgruppe Junge Journalisten wieder an. Gewählt werden ein Vorsitzender und bis zu zwei Stellvertreter.

Die Fachgruppe Junge Journalisten trägt eine wichtige Rolle im BJV, weil sie sich gerade für junge Kollegen einsetzt, die oft vor immer anspruchsvolleren Anforderungen in den Beruf starten. Deshalb will die Fachgruppe nicht nur junge Journalisten vernetzen, sondern mit Diskussion Themen anstoßen und mit Workshops Wissen vertiefen. Auch in Zukunft.

Deshalb muss ein neuer Vorsitzender gewählt werden. Die jetzige Vorsitzende Pauline Tillmann arbeitet inzwischen als freie Korrespondentin in St. Petersburg und steht deshalb für den Posten nicht mehr zur Verfügung. Mitglieder, die sich dafür – oder auch als Stellvertreter – einbringen wollen, sind herzlich eingeladen sich zu bewerben. Zu bewerben heißt sich an diesem Abend aktiv zu melden und die Bewerbung plausibel zu begründen.

Nach der Wahl folgt ein Gespräch mit dem Chefredakteur von sueddeutsche.de, Stefan Plöchinger. In einer moderierten Diskussion stellt er seine „Lehren aus der Medienrevolution“ vor. Was sollen junge Journalisten aus den medialen Entwicklungen der letzten Jahre lernen? Und was bedeutet die aktuelle Situation für ihre Arbeit? Stefan Plöchinger berichtet, welche Lehren er gezogen hat – denn bevor er Chefredakteur von sueddeutsche.de wurde, war er u. a. bei der Münchner Abendzeitung, der Financial Times Deutschland und bei Spiegel Online.

Wahl des Vorsitzes der Fachgruppe Junge Journalisten im BJV

Datum: Dienstag, 20. Dezember 2011

Zeit:       19.00 Uhr

Ort:        PresseClub München, Marienplatz 22, 80331 München

Wir freuen uns auf Euer Kommen und einen interessanten Abend!

Einladung zum Besuch des Zündfunk (Bayern 2)

Dezember 11, 2011

Der Verband bayerischer Jungjournalisten (VBJJ) e. V. lädt am 25. Januar 2012 um 19.00 zum Besuch des Jugendmagazins Zündfunk auf Bayern 2 ein. Bei einer Diskussion mit dem Redaktionsleiter Jan Heiermann hast Du die Möglichkeit hinter die Kulissen dieser Radiosendung zu blicken und Fragen zu stellen.

Der Veranstalter Verband bayerischer Jungjournalisten e. V. (VBJJ) ist ein Verein, in dem Nachwuchsjournalisten und Mitarbeiter von Jugendmedien organisiert sind. Hauptaufgabe des Verbandes ist die Aus- und Weiterbildung des journalistischen Nachwuchses.

Treffpunkt: Bayerischer Rundfunk, Rundfunkplatz 1, 80335 München.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei dieser Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig. Bei Interesse oder bei Fragen meldet Euch bitte unter 0176-92629425.

Einladung zum Besuch des ZDF-Landesstudios Bayern

Dezember 11, 2011

Der Verband bayerischer Jungjournalisten (VBJJ) e. V. lädt am 21. Dezember 2011 um 19.00 zum Besuch des ZDF-Landesstudios Bayern ein. Bei einer Führung und Diskussion mit dem Studioleiter Dr. Ulrich Berls hast Du die Möglichkeit hinter die Kulissen dieses Landesstudios zu blicken und Fragen zu stellen. Vor seinem Wechsel nach München war Dr. Ulrich Berls u. a. Reporter fürs ZDF in Stuttgart sowie Programmreferent und Leiter der Redaktion Kultur und Gesellschaft in der ZDF-Zentrale in Mainz.

Der Veranstalter Verband bayerischer Jungjournalisten e. V. (VBJJ) ist ein Verein, in dem Nachwuchsjournalisten und Mitarbeiter von Jugendmedien organisiert sind. Hauptaufgabe des Verbandes ist die Aus- und Weiterbildung des journalistischen Nachwuchses.

Treffpunkt: ZDF, ZDF-Straße 1, 85774 Unterföhring
Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei dieser Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig. Derzeit ist die Veranstaltung ausgebucht. Allerdings besteht die Möglichkeit sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Bei Interesse oder bei Fragen meldet Euch bitte unter 0176-92629425.

Nachwuchspreis des Journalistinnenbundes 2012 für Hörfunk-Kolleginnen

Dezember 10, 2011

„Andere Worte – neue Töne“ – der Journalistinnenbund zeichnet mit dem Nachwuchspreis engagierte, in Form und Inhalt bemerkenswerte Arbeiten junger Kolleginnen aus. Das menschliche Miteinander ist oft spannungsreich, konfliktgeladen, nicht frei von Machtausübung. Der Journalistinnenbund möchte die gendergerechte Perspektive, den differenzierten Blick auf das Leben von Frauen und Männern, von Alten und Jungen, von Menschen verschiedener Hautfarbe, Herkunft oder Religion fördern. Die Beiträge sollen die Wirklichkeit hörbar machen, mit dem Bewusstsein für die unterschiedlichen Lebensmuster und Bedürfnisse von Frauen und Männern. Wie sieht die Realität von Menschen jenseits stereotyper Geschlechterzuschreibungen aus? 2012 wird der Nachwuchspreis zum zehnten Mal vom Journalistinnenbund vergeben. Er zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen für junge Journalistinnen im deutschsprachigen Raum.

Teilnahmebedingungen: Für den Nachwuchspreis 2012 können deutschsprachige Hörfunk-Beiträge eingereicht werden. Diese müssen zwischen dem 1. März 2010 und dem 1. März 2012 gesendet worden sein. Es besteht keine Einschränkung in Bezug auf das Thema, Ressort oder Genre sowie die Länge der Veröffentlichung. Zu einer kompletten Anmeldung gehören, neben einer CD mit dem Wettbewerbsbeitrag, das ausgefüllte Anmeldeformular und ein Lebenslauf, alles in sechsfacher Ausfertigung. Mehr unter:

http://www.journalistinnen.de/verein/preise_nachwuchs.html.

CIVIS Medienpreis 2012

Dezember 7, 2011

CIVIS – Europas Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt zeichnet 2012 Programmleistungen im Radio, im Fernsehen und im Internet aus, die das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlichster nationaler, ethnischer, religiöser oder kultureller Herkunft fördern. Der Europäische CIVIS Medienpreis 2012 ist insgesamt mit 40.000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 20. Januar 2012.

Mit dem „Young CIVIS Media Prize“ kommt ein europäischer Förderpreis für junge Journalistinnen und Journalisten sowie Studierende der Film- und Medienhochschulen hinzu. Der „European CIVIS Online Media Prize“ 2012 zeichnet journalistisch aufbereitete Webseiten zum Thema Integration und kulturelle Vielfalt aus.

Am Wettbewerb teilnehmen können alle Radio- und Fernsehsender sowie Webanbieter in der Europäischen Union und der Schweiz. Die Preisverleihung und TV-Gala wird am 9. Mai 2012 im Europäischen Parlament in Brüssel stattfinden. Anmeldung muss online über http://www.civismedia.eu/ erfolgen.

Ausschreibung als Download:

http://www.civismedia.eu/downloads/2012_CIVIS_Media_Prize_deutsch.pdf

http://www.civismedia.eu/downloads/2012_Young_CIVIS_Media_Prize_deutsch.pdf