DIE ZEIT startet Kindermagazin ZEIT LEO

Heute erscheint zum ersten Mal ZEIT LEO, das neue Kindermagazin der ZEIT. Die erste Ausgabe von ZEIT LEO umfasst 100 Seiten. Das Magazin wird alle zwei Monate erscheinen und für 4,90 Euro im Handel erhältlich sein. Zielgruppe von ZEIT LEO sind Kinder zwischen 8 und 13 Jahren.

„Wer heute junge Leser erreichen will, muss mit guten Angeboten früh einfangen“, sagt Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der ZEIT. „LEO ist so schlau wie die ZEIT, nur viel leichter zu lesen.“

Das Magazin orientiert sich am gesamten Themenspektrum der ZEIT und bereitet sie kindgerecht auf – von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft bis zu Kultur, Natur, Wissenschaft und Geschichte. Die Inhalte sind in die Ressorts „Erleben“, „Verstehen“ und „Was tun!“ gegliedert. Teil des redaktionellen Konzepts ist es, dass Kinder sich bei ZEIT LEO direkt in das Magazin einbringen: Sie testen zum Beispiel Museen, rezensieren Bücher, zeigen Dinge, die ihnen besonders viel bedeuten.

Kolumnisten von ZEIT LEO sind unter anderem Sarah Wiener, Christoph Drösser, Hartmut El Kurdi und Giovanni di Lorenzo. Sarah Wiener stellt in jeder Ausgabe selbstgekochte Mahlzeiten Fertiggerichten gegenüber und gibt Kochtipps für Kinder und Eltern. Christoph Drösser beantwortet besonders knifflige Wissensfragen in der „Stimmt’s“-Kolumne, die ihr Vorbild in der vielfach ausgezeichneten „Stimmt’s“-Kolumne der ZEIT hat. Hartmut El Kurdi beantwortet in seiner Kolumne „Erwachsene verstehen“ die Fragen von Kindern nach dem merkwürdigen Verhalten der Erwachsenen. ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo stellt sich in jeder Ausgabe in der Rubrik „Frag Giovanni!“ den Anliegen der kleinen Leser.

Titelthema der ersten Ausgabe von ZEIT LEO ist die Frage: Was ist echte Freundschaft? Das Heft erscheint mit einem 52-seitigen Onpack, das einen Auszug aus Sabine Ludwigs Kinderroman „Die fabelhafte Miss Braitwhistle“ enthält. Chefredakteurin des Magazins ist Katrin Hörnlein, Herausgeberin Susanne Gaschke. Die Optik von ZEIT LEO wurde von Malin Schulz, Artdirektorin von ZEIT CAMPUS, entwickelt. Zum Start übernimmt Mirja Winkelmann die Verantwortung für die Gestaltung von ZEIT LEO. An der Entwicklung war die Münchner Journalistin Bettina Wündrich beteiligt. Mit ZEIT LEO baut der ZEIT Verlag sein langjähriges Engagement für junge Leser aus: Seit 2008 erscheint die KinderZEIT als Teil der Wochenzeitung. Seit 1996 zeichnet der Kinder- und Jugendbuchpreis der ZEIT, der LUCHS, jeden Monat ein ganz besonderes Kinder- und Jugendbuch

aus. Beim Bundesweiten Vorlesetag, der seit 2004 von der ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn organisiert wird, engagieren sich mehr als 9000 Vorleser für eine lebendige Vorlesekultur. Daneben hat der ZEIT Verlag verschiedene Editionen für Kinder veröffentlicht, u. a. eine Kinderfilmedition und ein Juniorlexikon, bald erscheint eine 15-bändige Kinderkrimi-Edition.

Quelle: Silvie Rundel, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit DIE ZEIT

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: