Rechercheland nach Indien – ins „Land der ungeahnten Möglichkeiten“

Indiens Chancen und Herausforderungen:  vom 24.11. bis 4.12.2011 nach Neu Delhi, Haryana, Udaipur, Pune, Bangalore

Journalists.network organisiert eine Reise nach Indien, mehr unter www.journalists-network.org. An der Recherchereise können zehn Journalistinnen und Journalisten teilnehmen, die nicht älter als 35 Jahre sind. Wer von einer Redaktion geschickt wird oder hauptsächlich für diese Beiträge verfasst, zahlt 800 Euro; Freiberufler und Volontäre zahlen 600 Euro. In den Kosten enthalten sind Flüge, gemeinsames Programm inkl. Transport sowie Unterkunft inkl. Frühstück (DZ). Der Abflug erfolgt ab dem jeweiligen Heimatflughafen der Teilnehmer in Europa. Ein vorläufiges Programm kann Anfang Oktober auf www.journalists-network.org eingesehen werden.

Die Bewerbung ist bis zum 10. Oktober 2011 per E-Mail an indien@journalists-network.org zu schicken. Sie besteht aus einem Lebenslauf und zwei bis drei Arbeitsproben (bei Hörfunk oder TV transkribiert, keine CDs oder DVDs) sowie einem kurzen Motivationsschreiben, aus dem auch hervorgeht, in welcher Form die Rechercheergebnisse anschließend veröffentlicht werden sollen. Bitte skizziert darin auch, welche Themen und Geschichten euch besonders an der Reise interessieren. Eine Rückmeldung erhalten Sie einige Tage nach Ende der Bewerbungsfrist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: