Journalistische Tandems in Kasachstan

Das Goethe-Institut Kasachstan organisiert gemeinsam mit dem Institut für Auslandsbeziehungen, der Deutschen Allgemeinen Zeitung, der Friedrich Ebert Stiftung, dem Goethe-Institut Taschkent und dem deutsch-russischen Jugendportal To4ka-Treff eine Zentralasiatische Medienwerkstatt .Neben zehn Deutsch lernenden Teilnehmern aus Zentralasien können fünf deutsche Nachwuchsjournalisten mit ihnen in Tandems eine Woche lang recherchieren, schreiben, Podcasts erstellen. Bewerbungsschluss ist der 30. Mai
http://www.goethe.de/ins/ru/lp/prj/drj/deindex.htm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: