Finanzen & Wirtschaft: VÖB-Medientage für Nachwuchsjournalisten

Die Förderung des journalistischen Nachwuchses wird vom 3. bis 4. März 2011 bei den „VÖB-Medientagen für Nachwuchsjournalisten“ wieder im Mittelpunkt stehen. Als Kooperationspartner konnte der VÖB erneut den Journalistenverband Berlin-Brandenburg (JVBB), Landesverband des Deutschen Journalistenverbandes, gewinnen. „Mit dem Programm der VÖB-Medientage werden aktuelle Finanz- und Wirtschaftsthemen detailliert beleuchtet und in spannenden Vorträgen und Diskussionen dem journalistischen Nachwuchs aus ganz Deutschland näher gebracht. So sollen Nachwuchsjournalisten ihr theoretisches Wissen zu finanzwirtschaftlichen Zusammenhängen und gleichzeitig ein Netzwerk zu Kollegen und Bankspezialisten aufbauen können“ so Dr. Stephan Rabe, Bereichsleiter Presse, Kommunikation und Politikkontakte beim VÖB. Abgerundet wird das Programm durch das Kamingespräch mit Sebastian Fischer (Spiegel Online) über den Dächern Berlins. Das detaillierte Programm finden Sie nachfolgend. Für die teilnehmenden Journalisten entstehen in Berlin keine Kosten. Interessenten können sich ab sofort unter http://www.voeb.de für eine Teilnahme bewerben.

Der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, vertritt die Interessen von 62 Mitgliedsinstituten, darunter die Landesbanken sowie die Förderbanken des Bundes und der Länder. Mit einer Bilanzsumme von 1.939,3 Mrd. EUR (Geschäftsjahr 2009) beläuft sich der Marktanteil der VÖB-Banken auf rund 26 Prozent des deutschen Bankenmarktes. Die VÖB-Banken beschäftigen rund 80.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitere
Informationen unter http://www.voeb.de

Donnerstag, 3. März 2011

Opening, Begrüßung der Teilnehmer, Vorstellung der Teilnehmer

Panel 1: „Wege aus der Krise – brauchen wir in Deutschland Landesbanken?“
Referent: Matthias Priwitzer, Direktor, Leiter Externe Kommunikation & Presse, BayernLB, München

Mittagspause

Panel 2: „Bilanzen lesen und verstehen“
Referent: Simon Recker, Referent im Bereich Bilanzierung, Interne Revision und Immobilienanalyse, VÖB, Berlin

Networking am Potsdamer Platz

Kamingespräch über den Dächern Berlins Abendessen und Dialog mit Sebastian Fischer,
Spiegel Online

Freitag, 4. März 2011

Get-together zum 2. Seminartag

Panel 3: „Das Geschäftsmodell einer Direktbank“
Referent: Dr. Stefan Popp, Bereichsleiter Privatkunden, Deutsche Kreditbank (DKB), Berlin

Mittagspause und Fototermin

Panel 4: „Finanzmarkttransaktionssteuer – Richtige Weichenstellung oder falscher Alleingang?“
Referent: Thomas Ihering, Abteilungsdirektor im Bereich Recht und Steuern, VÖB, Berlin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: