Fachtagung zur Recherche

„Rechercheure zwischen Freiheit und Gängelung“ – unter diesem Motto steht die nr-Fachkonferenz zum Thema Presserecht von 29. bis 31. Oktober in Dortmund. Zu den Referenten zählt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die eine Grundsatzrede zur Pressefreiheit halten wird. Cicero-Anwalt Alexander Sättele spricht über die Delikte „Beihilfe zum Geheimnisverrat“ und „Bruch des vertraulichen Wortes“ und erklärt, wie sich Journalisten gegen entsprechende Vorwürfe wehren können. Greenpeace-Rechercheur Dr. Manfred Redelfs gibt Praxis-Tipps, wie man die allgemeinen Informationsrechte nutzen kann, um an Originaldokumente zu gelangen. Das vollständige Programm ist unter www.netzwerkrecherche.de/files/nr-presserecht2010-programm-20100831-web.pdf zu finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: