FES-Akademie: Veränderungen im Journalismus durch Web 2.0

Web 2.0, Journalismus 2.0 – die journalistische Welt verändert sich: Der Journalist ist nicht mehr der Alleinherrscher über sein Produkt. Amateur- und Bürgerjournalisten schreiben mit, kommentieren, recherchieren, veröffentlichen – via Twitter oft schneller als der professionelle Redakteur. Angesichts des Siegeszuges von Web 2.0 herrscht bei vielen Euphorie, bei anderen aber anhaltende Skepsis. Das Seminar macht Sie mit den Grundfragen des Web 2.0 vertraut: Was ist Web 2.0 überhaupt? Welche Trends bestimmen die Mit-Mach-Kultur? Wer sind die Nutzer? Wie steht es mit der Rechtssituation? Social Communities, Informationsplattformen wie Twitter, Videoportale, Blogs u.v.m. werden unter die Lupe genommen und kritisch beurteilt. Im Zentrum steht die Frage nach den Auswirkungen des Web 2.0 auf die redaktionelle Arbeit und das journalistische Selbstverständnis. Ziel des Seminars ist es, Hemmschwellen zu überwinden und eine fundierte Meinung zu Web 2.0 und seinen Auswirkungen auf den Journalismus und die Journalisten zu entwickeln.

Methoden:

  • Praxisorientierte Themenerarbeitung über Beispiele aus dem Netz
  • Diskussionen und Gruppenarbeiten
  • Kritische Reflexion der journalistischen Zukunft
  • Theorievermittlung über Lehrvortrag mit Powerpoint und Flipchart

Kompetenzgewinn:

  • Sie lernen Web 2.0 – Inhalte und die zugehörige Community genauer kennen.
  • Sie setzen sich kritisch mit neuen Formen des Journalismus auseinander und bilden sich eine fundierte Meinung zur Veränderung des klassischen Journalismus.
  • Sie bauen Hemmschwellen ab.
  • Sie können in Zukunft besser mitreden.

Zielgruppe:
Volontäre, Studierende, Journalisten. Web 2.0-unerfahrene, aber auch Web 2.0-erfahrene Journalisten, die ihre Kenntnisse und Meinungen anderen mitteilen wollen. Geübter Internetumgang wäre wünschenswert.

Teilnahmebeitrag: 400,00 Euro inkl. Unterkunft, Frühstück und Mittagessen

Seminar-Leitung: Anja Gild freie Journalistin, Valley

Sollten Sie sich für dieses Seminar interessieren können Sie sich gerne mit Ihrem vollständigen Namen, Postanschrift, Telefon, E-Mail, Geburtsdatum sowie Ihrer genauen Berufsbezeichnung bei uns anmelden. Eine Teilnahme am Seminar ist nur durch schriftlich Bestätigung der JournalistenAkademie der Friedrich-Ebert-Stiftung möglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: