Zwischen Paid Content und Gratiskultur – wer zahlt für Journalismus im Netz?

Wie lässt sich Qualitätsjournalismus im Internet finanzieren?

Dies ist die zentrale Frage der DJV-Tagung Besser Online am Samstag, 9. Oktober 2010, in München. Zum sechsten Mal treffen sich Journalistinnen und Journalisten aus ganz Deutschland bei der Veranstaltung des DJV-Fachausschusses Online-Journalismus, die diesmal beim Bayerischen Rundfunk stattfindet. Podiumsdiskussionen und Workshops sollen Online-Profis und Neulingen Arbeitsmöglichkeiten, Chancen und praktische Tipps für den Alltag vermitteln.

Diskussionen unter anderem mit Jochen Wegner (Chefredakteur FOCUS Online), Christian Jakubetz (Geschäftsführer imfeld media, freier Autor), Richard Gutjahr (Moderator, gutjahr.biz) und Hans Helmreich (Redaktionsleiter BR Online). Anmeldung und weitere Infos hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: