Recherchereise: Jugendmedien in Israel

Jugendmedien boomen – auch in Israel. Wer jung ist im „Heiligen Land“, der hört den Sender Galeij Zahal, der ist permanent auf Sendung, online und per Handy ständig erreichbar. Alles wie in Deutschland? Nicht ganz, denn trotz gleicher Themenbreite mit Liebe, Pickel, Sex und Facebook gibt es hier noch eine weitere Grundsatzdiskussion in den jungen Medien: den Frieden, der so gar nicht kommen will. Das Pressenetzwerk für Jugendthemen lädt ein, sich das alles im Rahmen einer Informationsreise „Jugendmedien und Medienkompetenz in Israel“ vom 19.  bis 25. November 2010 genauer anzusehen. Ausführliche Infos utner: www.pressenetzwerk.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: