Zwei Preise der Bosch-Stiftung

Mit einem Preis zeichnet die Robert-Bosch-Stiftung Autoren hervorragender Medienbeiträge zum Thema „Bürgerschaftliches Engagement“ aus und hebt die Bedeutung dieses Engagements für die Zukunft unserer Gesellschaft hervor. Prämiert werden Beiträge, die beispielhaft und gegebenenfalls auch kritisch darstellen und fragen, was Bürgergesellschaft ausmacht, wie und warum Menschen Verantwortung übernehmen und welche Bedingungen sie dafür brauchen. Der Preis wird in den Kategorien Print, Hörfunk und Fernsehen vergeben und ist mit jeweils 10.000 Euro dotiert. Nachwuchsjournalisten aus dem Printbereich nehmen mit ihrer Bewerbung gleichzeitig auch am Wettbewerb um den Marion-Dönhoff-Förderpreis teil. Er ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Arbeiten für beide Preise müssen zwischen dem 17. August 2009 und dem 16. August 2010 erstmals in deutschsprachigen Medien erschienen oder gesendet worden sein. Einsendeschluss ist der 17. August 2010. Detaillierte Informationen unter: www.journalistenpreis.info

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: