Reisestipendien: Altern in Europa

Die Bevölkerungsalterung ist eine der größten Herausforderungen, der sich europäische Gesellschaften heute stellen müssen. Wer übernimmt die Betreuung für eine immer größere Anzahl älterer Menschen? Kommt tatsächlich ein Generationenkonflikt auf uns zu? Wie sicher sind unsere Renten? Der Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe (SHARE) erarbeitet mit Unterstützung der Europäischen Union die wissenschaftlichen Grundlagen für sozialpolitische Reformen, die immer weiter an Dringlichkeit gewinnen. Das am Mannheimer Forschungsinstitut Ökonomie und Demographischer Wandel (MEA) unter Leitung von Prof. Axel Börsch-Supan koordinierte sozialwissenschaftliche Umfrageprojekt umfasst mehr als 45.000 Teilnehmer im Alter 50 plus aus 15 Ländern, die regelmäßig über ihr Leben berichten. Daten sowie erste Ergebnisse werden am 16. November 2010 in der Baden-Württembergischen Landesvertretung in Brüssel offiziell veröffentlicht. Dazu eingeladen sind Journalisten aus ganz Europa, für die es  Reisestipendien gibt. Weitere Informationen: http://www.share-project.org.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: