Job: euro|topics-Schlussredakteur Polnisch

Das Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung n-ost e.V. setzt sich mit seinem europaweiten Korrespondentennetz und einer Geschäftsstelle in Berlin für eine hintergründige und differenzierte Berichterstattung aus Osteuropa ein. Mit seinem Artikel- und Radiodienst beliefert n-ost Print- und Onlinemedien sowie Rundfunkanstalten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Organisation führt medienpolitische Projekte, Fachkonferenzen und Recherchereisen durch und verleiht jährlich den n-ost Reportagepreis.

Im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) erstellt n-ost die tägliche europäische Presseschau euro|topics. Auf www.eurotopics.net bietet die Presseschau täglich Kommentarausschnitte aus den 27 EU-Ländern und der Schweiz in fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Polnisch).

Die Kollegen suchen  ab 1. Juni eine Honorarkraft (online)

mit journalistischer Erfahrung
für die tägliche Schlussredaktion
der polnischen Sprachversion von euro|topics.

Sie erwarten für diese Tätigkeit:

  • muttersprachliche Beherrschung der polnischen und perfekte Beherrschung der deutschen Sprache
  • Nachweis über Erfahrungen im Redigieren polnischsprachiger journalistischer Texte sowie im Idealfall bereits Erfahrungen im Übersetzen journalistischer Texte und ein ausgeprägtes Verständnis für die Tücken journalistischer Übersetzungen
  • Fähigkeit, unter Zeitdruck 14 bis 16 polnische Texte im Umfang von je 900 bis 1300 Zeichen zu redigieren
  • Bereitschaft, sich mit unserem Redaktionssystem vertraut zu machen
  • Vertrautheit mit zeitgemäßen Online-Kommunikationsformen

Die Arbeitszeit ist Montag bis Freitag in der Regel zwischen 11.00 Uhr und 12.30 Uhr. Änderungen sind jedoch möglich. Der Arbeitsort ist frei wählbar, da es sich um einen Onlinearbeitsplatz handelt.

Sie bieten:

  • Mitarbeit an einem Projekt, das täglich am Puls der Zeit ist, gemeinsam mit einem europaweiten motivierten und netten Team
  • einen Honorarvertrag über eine monatliche Pauschale

Aussagekräftige Kurzbewerbungen (max. halbe Seite Motivation, kurzer tabellarischer Lebenslauf und ) als ein (!) PDF-Dokument (maximal 1 MB) bis 18. Mai 2010, 9 Uhr per E-Mail an bewerbung@n-ost.de. Rückfragen an Christian Mihr (euro|topics-Redaktionsleiter) unter n-ost@n-ost.de oder +49-(0)30-2593283-0.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: